Bunter Ostersalat- perfekt für Kinder

Ostersalat für Kinder

Bald steht wieder Ostern vor der Tür und wir zerbrechen uns den Kopf darüber, was heuer auf den Tisch kommen soll. Unsere Lösung: Bunter Ostersalat.
Er ist einerseits praktisch um gleich ein paar der unzähligen Eier, die sich in unseren Kühlschränken auftürmen zu verarbeiten. Andererseits ist er einfach toll anzusehen und bringt auch die Kinder dazu mal Salat zu essen. Sie haben aber bestimmt auch Spaß daran bei der Zubereitung mitzuhelfen. 😉

Zutaten Ostersalat

Für den Ostersalat braucht ihr folgende Zutaten:

  • Vogerlsalat
  • Karotten
  • Mais
  • Eier
  • Tomaten
  • Gurken
  • Senf
  • Pfefferkörner
  • Cranberry Essig
  • Öl (Olive oder Walnuss)

Zubereitung Ostersalat

Als ersten Schritt Salat, Tomaten, Gurken und Karotten gründlich waschen. Die Karotten werden geraspelt und Tomaten und Gurken werden in kleine Stückchen geschnitten. Danach gebt ihr alles zusammen mit dem Salat und dem Mais in eine Schüssel.

Für das Dressing vermischt ihr 2 Esslöffel Cranberry Essig und 6 Esslöffel Öl und verfeinert das Ganze je nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Zucker. Ebenfalls in die Schüssel geben und gut umrühren.

Jetzt fehlen noch die Stars auf unserem Ostersalat, unsere kleinen Küken! Hierzu erstmal die Eier schälen. (Vorher natürlich darauf achten, dass sie bereits gekocht sind – ansonsten gibt es hier eine böse Überraschung 😉 ) Danach schneidet ihr das obere Stück vom Ei vorsichtig und gerade weg.

Anschließend holt ihr mit einem kleinen Löffel den Dotter heraus und vermischt diesen dann mit scharfen Senf. Dieser Part wird besser den Erwachsenen überlassen, da man schon sehr vorsichtig sein sollte, damit das Ei nicht kaputt geht.

Die Masse wird dann wieder oben auf das Ei gestrichen und schließlich der weggeschnittene Teil wieder daraufgesetzt. Hier könnt ihr auch noch ein paar Zacken rausschneiden damit es aussieht wie eine zerbrochene Eierschale.

Für die Augen haben wir zwei Pfefferkörner verwendet und für den Schnabel ein kleines Stück Karotte.

Ihr könnt natürlich aus den Eiern auch andere Tiere, wie zum Beispiel einen Hasen zaubern. Für die Ohren einfach wieder Karottenstückchen verwenden oder sie alternativ auch aus Käse oder Schinken ausschneiden. Beim Ostersalat sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt!

Das Salatrezepte Team wünscht euch viel Spaß beim nachmachen unseres bunten Ostersalates und ein frohes Osterfest. 🙂

Verwendeter Essig und Öl

Zu Ostern darf es gerne etwas fruchtiger sein. Wir wählten daher einen leckeren Cranberry Balsam Essig. So kommen nicht nur zu Ostern Frühlingsgefühle auf!
Mit der leichten Säure des Cranberry Essigs harmonieren Oliven- oder Walnussöl.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.